ferien-urlaub-harz.de auf English  ferien-urlaub-harz.de auf Français  ferien-urlaub-harz.de auf Espanol  ferien-urlaub-harz.de auf Italiano  ferien-urlaub-harz.de auf Niederländisch 

Elbingerode - ferien-urlaub-harz.de

Ferienunterkünfte in Elbingerode

Leider wurden keine Ergebnisse gefunden!



Elbingerode im Harz

Die Stadt Elbingerode liegt zwischen Blankenburg und der Gemeinde Elend und gehört zum Landkreis Harz. Das etwa 8.000 Hektar große Stadtgebiet besteht aus Elbingerode sowie den Gemeinden Rübeland und Königshütte.

Der Ortsteil Elbingerode befindet sich rund 12 km von Wernigerode entfernt und nimmt eine Fläche von 3.600 Hektar ein. Elbingerode ist eine historische Bergbaustadt, die 1206 erstmals urkundlich Erwähnung fand sowie staatlich anerkannter Erholungsort mit etwa 4.200 Einwohnern. Wunderschöne Fachwerkhäuser und die weithin sichtbare St. Jakobi Kirche mit ihrem 43 Meter hohen Kirchturm prägen die charmante Ortschaft.

Wegen des ausgeprägten Mittelgebirgsklimas, der windgeschützten Lage und den umliegenden Landschaften, die auf mehreren Wander- und Radwegen erkundet werden können, ist Elbingerode ein beliebtes Ferienziel für Erholungssuchende und Aktivurlauber. In den heißen Sommertagen begeistert das Naturbad Elbingerode seine großen und kleinen Gäste, während in den Wintermonaten Rodelspaß und Loipen verschiedener Schwierigkeitsgrade für Abwechslung sorgen. Über die Geschichte der Stadt, die Vergangenheit als Bergbaugebiet und die Bedingungen unter Tage können sich die Feriengäste im Besucherbergwerk „Drei Kronen & Ehrt“, in der Heimatstube Elbingerode, im Schaubergwerk Büchenberg und bei der Wanderung auf dem Bergbaulehrpfad informieren.

Der Ortsteil Königshütte entstand 1936 durch die Zusammenlegung der früheren Hüttenstandorte Königshof und Rothehütte und umfasst heute eine Fläche von 1.500 Hektar. Königshütte liegt rund 5 km von Elbingerode entfernt und ist das ideale Reiseziel für all jene, denen der Sinn nach Ruhe und Erholung steht. In der malerisch gelegenen Ortschaft fällt es dem Besucher sicher nicht schwer, den stressigen Alltag zu vergessen und entspannte Ferientage zu verbringen.

Einen großartigen Ausblick auf die Hochharzer Umgebung gewährt die Ruine Königsburg, in deren Nähe die beiden Flüsse Kalte Bode und Warme Bode aufeinander treffen. Ein besonderer Abschnitt der Kalten Bode ist die Wildwasserstrecke Königshütte, eine etwa 400 Meter lange Naturstrecke mit schnell fließender Strömung und diversen Hindernissen, die für den Kanuslalom ideale Bedingungen schafft und bereits Schauplatz mehrerer Wettkämpfe war. Wassersport kann außerdem zum Teil auf den Gewässern, die im Zuge der Errichtung der Rappbode-Talsperre entstanden, betrieben werden.

Circa 3,5 km von Elbingerode entfernt, befindet sich die Gemeinde Rübeland, deren Geschichte ebenfalls eng mit dem Bergbau- und Hüttenwesen verbunden ist. Rübeland ist 2.900 Hektar groß und wegen seiner berühmten Tropfsteinhöhlen vor allen Dingen als Höhlenort bekannt. Zweifelsohne sind die Hermannshöhle und die Baumannshöhle beeindruckende Naturattraktionen, Hauptanziehungspunkte des Elbingeroder Ortsteils und ein absolutes Muss bei einem Aufenthalt in Rübeland. Dennoch gibt es in und um Rübeland noch mehr zu entdecken und zu erleben, wie zum Beispiel die Rübelandbahn, das Schau- und Wasserkraftwerk Achsenschmiede, den Blauen See, der Gemeindeteil Neuwerk oder das Freibad „Bodeperle“.

Elbingerode, Königshütte und Rübeland bieten ihren Besuchern neben vielerlei Sehenswürdigkeiten, ansprechender Gastronomie und gepflegten Unterkünften, darunter Ferienwohnungen, Gästehäuser, Hotels, Pensionen, Ferienhäuser und Privatzimmer, einen bunten Veranstaltungskalender.

Zudem ist die Stadt Elbingerode zentral gelegen und damit der perfekte Ausgangspunkt für Ausflüge in die Harzregion, beispielhalber zum Brocken oder nach Hasselfelde, Wernigerode, Braunlage und Quedlinburg.
 

  SUCHE VERFEINERN
Hotel
Pension
Gästehaus
Privatzimmer
Ferienwohnung
Ferienhaus

Unterkunftsart:

Ortschaft:

Lage:

Personenanzahl:

Sterne:

Preis in €:




  WERBUNG