ferien-urlaub-harz.de auf English  ferien-urlaub-harz.de auf Français  ferien-urlaub-harz.de auf Espanol  ferien-urlaub-harz.de auf Italiano  ferien-urlaub-harz.de auf Niederländisch 

Clausthal-Zellerfeld - ferien-urlaub-harz.de

Ferienunterkünfte in Clausthal-Zellerfeld

Treffer 1 - 6 (von 6 insgesamt)
bildUrlaub 1 Ferienbild

Ferienwohnung - harz - Ferienunterkünfte
Ferienwohnung (3) FSterne

Preis in €: ab 47.00 € (2 Personen pro Tag)
Max. Personen: 7

Pension Picco-Bello - Pension - Zimmer - Clausthal-Zellerfeld
Pension Picco-Bello
Pension Picco-Bello
Preis in €: ab 33.00 € (Person pro Tag)

Ferienhaus Waldseebad - Ferienhaus - Clausthal-Zellerfeld - harz
Ferienhaus Waldseebad
Ferienhaus Waldseebad
Preis in €: ab 40.00 € (2 Personen pro Tag)
Max. Personen: 5

Harzferienwohnung Sophie - Ferienwohnung - Clausthal-Zellerfeld - harz
Harzferienwohnung Sophie
Harzferienwohnung Sophie FSterne
Preis in €: ab 58.00 € (2 Personen pro Tag)
Max. Personen: 2

Ferienhaus Waldseeblick - Ferienhaus - Clausthal-Zellerfeld - harz
Ferienhaus Waldseeblick
Ferienhaus Waldseeblick
Preis in €: ab 50.00 € (2 Personen pro Tag)
Max. Personen: 5

Haus am See Mit Sauna und Kamin - Ferienhaus - Clausthal-Zellerfeld - harz
Haus am See    Mit Sauna und Kamin
Haus am See Mit Sauna und Kamin
Preis in €: ab 75.00 € (4 Personen pro Tag)
Max. Personen: 4

Treffer 1 - 6 (von 6 insgesamt)
bildUrlaub 1 Ferienbild


Clausthal-Zellerfeld im Harz

Clausthal-Zellerfeld ist ein staatlich anerkannter heilklimatischer Kurort und beliebter Wintersportort im niedersächsischen Landkreis Goslar, der aus der Zusammenlegung von Clausthal, dem Geburtsort des Nobelpreisträgers Robert Koch, und Zellerfeld entstand. Seit 1972 gehört außerdem der rund 4 km entfernt gelegene Luftkurort Buntenbock zu Clausthal-Zellerfeld.

Gemeinsam mit den Bergstädten Altenau und Wildemann sowie der Gemeinde Schulenberg bildet Clausthal-Zellerfeld die Samtgemeinde Oberharz und ist deren größer Ort sowie Verwaltungssitz.
Clausthal wurde 1554 die erste Bergfreiheit verliehen, der Nachbargemeinde Zellerfeld bereits 1532. Der Bergbau war in und um Clausthal-Zellerfeld, wie auch in vielen anderen Regionen des Harzes, lange Zeit bedeutender Wirtschaftszweig und größter Arbeitgeber. Lebendige Zeugnisse dieser Vergangenheit finden sich nicht nur in den malerisch gelegenen Teichen, Wasserläufen und begrünten Halden, sondern auch in einigen Sehenswürdigkeiten der Bergstadt, wie beispielweise dem Oberharzer Bergwerksmuseum.

Das Oberharzer Bergwerksmuseum im Stadtteil Zellerfeld gewährt mit seinen 29 Ausstellungsräumen und den interessanten Führungen einen umfassenden Einblick in das Leben der Bergarbeiter und zeigt die Entwicklung des Erzbergbaus. Neben Werkzeugen und Ausrüstungsgegenständen werden dem Besucher entscheidende Erfindungen aus dem Oberharz nahe gebracht, wie die Fahrkunst und das Drahtseil.
Als Außenstelle des Oberharzer Bergwerksmuseums sollte der Ottiliae Schacht, bis 1930 zentraler Tagesförderschacht, nicht versäumt werden. Zum Erlebnis für Groß und Klein wird die rekonstruierte 2,2 km lange Fahrt mit der Tagesförderbahn, die zwischen 1900 und 1905 bis zur Fertigstellung der untertägigen Verbindung Kaiser Wilhelm II. Schacht und Ottiliae Schacht zum Einsatz kam. Ferner erleben Besucher eine Dampfmaschine und die historische Fördermaschine in Aktion, das Fördergerüst gehört zu den ältesten, noch erhaltenen seiner Art in Deutschland.

In den Jahren 1530 bis 1870 entstand im Oberharz durch zahlreiche Stauteiche und hunderte Kilometer Gräben und Wasserläufe ein beeindruckendes System zur Wasserkrafterzeugung, das dem Erzbergbau der Region zum Erfolg verhalf, die Landschaft prägt und heute als Kulturdenkmal Oberharzer Wasserregal unter Schutz steht. Ein Teil dieses Wasserwirtschaftssystems wird derzeit von den Harzwasserwerken unterhalten und kann auf Wasserwanderwegen mit Schau- und Wappentafeln oder Führungen über und unter Tage erkundet werden. Eine Ausstellung zum Thema Oberharzer Wasserregal birgt der Betriebshof der Harzwasserwerke auf dem Gelände des Kaiser-Wilhelm-Schachtes, hier sind zudem Anlagen des einstigen Bergwerks zu besichtigen.

Auf die Bedeutung des Bergbaus für Clausthal-Zellerfeld und wiederum die Rolle als Bergstadt verweisen auch die repräsentativen Bauten der Stadt, wie die Bergapotheke, das frühere Amtshaus von Clausthal (Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie) und das Dietzelhaus, in dem heute unter anderem die Tourist Information Clausthal-Zellerfeld untergebracht ist. Eindrucksvoll erhebt sich die Marktkirche zum Heiligen Geist, die größte Holzkirche der Bundesrepublik, auf dem historischen Clausthaler Marktplatz. Eine ebenso imposante Größe besitzt die Zellfelder Kirche St.-Salvatoris, die für ihren Flügelaltar von Werner Tübke berühmt ist. Mit schlichter Eleganz überzeugt die Kapelle des einstigen Fuhrherrendorfs Buntenbock, in der regelmäßig Konzerte und Musikabende stattfinden.
Weitere Attraktionen des heilklimatischen Kurortes sind zum Beispiel der Kunsthandwerkerhof Alte Münze mit Glashütte, Seidenmalerei, Goldschmiede sowie Holz- und Glasspielerei, die Runde Rosenhöfer Radstube (Oberharzer Bergwerksmuseum) und das GeoMuseum der Technischen Universität Clausthal mit den Schwerpunktthemen Mineralien, Erd- und Lebensgeschichte sowie Naturgeschichte des Harzes und vielen bemerkenswerten Exponaten.

Clausthal-Zellerfeld hält für seine Feriengäste obendrein ein umfassendes Angebot an sportlichen Aktivitäten bereit. Je nach Jahreszeit können die Urlauber ihre Freizeit beim Wandern, Radfahren, Schwimmen, Klettern, Angeln, Mountainbiking, Nordic Walking, Aerobic, Snowboarding, Langlauf usw. verbringen.

Überdies sorgt der Veranstaltungskalender mit Konzerten, geführten Wanderungen, Mountainbike-Touren, Biathlon-Schnupperkursen, Jazz-Abenden, Festen oder dem Oberharzer Bergbauernmarkt für abwechslungsreiche Urlaubstage.

Attraktive Hotelanlagen, Pensionen, Ferienwohnungen, Gästehäuser, Privatzimmer und Ferienhäuser in und um Clausthal-Zellenfeld sorgen für einen angenehmen Aufenthalt und lassen den romantischen Urlaub zu zweit als auch den Familienurlaub unvergesslich werden.
 

  SUCHE VERFEINERN
Hotel
Pension
Gästehaus
Privatzimmer
Ferienwohnung
Ferienhaus

Unterkunftsart:

Ortschaft:

Lage:

Personenanzahl:

Sterne:

Preis in €:




  WERBUNG