ferien-urlaub-harz.de auf English  ferien-urlaub-harz.de auf Français  ferien-urlaub-harz.de auf Espanol  ferien-urlaub-harz.de auf Italiano  ferien-urlaub-harz.de auf Niederländisch 

Bad Harzburg - ferien-urlaub-harz.de

Ferienunterkünfte in Bad Harzburg

Treffer 1 - 12 (von 16 insgesamt)
bildUrlaub 1 | 2 Ferienbild

Harz-Ferienwohnung - Ferienwohnung - Bad Harzburg - harz
Harz-Ferienwohnung
Harz-Ferienwohnung
Preis in €: ab 38.00 € (2 Personen pro Tag)
Max. Personen: 2

Apart mit Schwimmbad - Ferienwohnung - Bad Harzburg - harz
Apart mit Schwimmbad
Apart mit Schwimmbad FSterne
Preis in €: ab 45.00 € (2 Personen pro Tag)
Max. Personen: 4

Hotel Weitblick - Hotel - Zimmer - Bad Harzburg
Hotel Weitblick
Hotel WeitblickSterne
Preis in €: ab 32.00 € (Person pro Tag)

3-Sterne-Fewo Bad Harzburg - Ferienwohnung - Bad Harzburg - harz
3-Sterne-Fewo Bad Harzburg
3-Sterne-Fewo Bad Harzburg FSterne
Preis in €: ab 35.00 € (6 Personen pro Tag)
Max. Personen: 6

Ferienwohnungen am Elfenstein - Ferienwohnung - Bad Harzburg - harz
Ferienwohnungen am Elfenstein
Ferienwohnungen am Elfenstein FSterne
Preis in €: ab 55.00 € (2 Personen pro Tag)
Max. Personen: 2

Fewo-Klose - Ferienwohnung - Bad Harzburg - harz
Fewo-Klose
Fewo-Klose
Preis in €: ab 50.00 € (2 Personen pro Tag)
Max. Personen: 4

Haus am Hang - Ferienwohnung - Bad Harzburg - harz
Haus am Hang
Haus am Hang FSterne
Preis in €: ab 40.00 € (2 Personen pro Tag)
Max. Personen: 5

Ferienwohnung Haus im Grünen - Ferienwohnung - Bad Harzburg - harz
Ferienwohnung Haus im Grünen
Ferienwohnung Haus im Grünen FSterne
Preis in €: ab 40.00 € (2 Personen pro Tag)
Max. Personen: 6

Reiterhof Falada - Ferienwohnung - Bad Harzburg - harz
Reiterhof Falada
Reiterhof Falada
Preis in €: ab 29.00 € (2 Personen pro Tag)
Max. Personen: 8

Fewo-Vermittlung C.Isensee - Ferienwohnung - Bad Harzburg - harz
Fewo-Vermittlung C.Isensee
Fewo-Vermittlung C.Isensee
Preis in €:
Max. Personen: 4

ferienwohnungen - Ferienwohnung - Bad Harzburg - harz
ferienwohnungen
ferienwohnungen
Preis in €:
Max. Personen: 2

Ferienwohnung im Wald mit Kamin - Ferienwohnung - Bad Harzburg - harz
Ferienwohnung im Wald mit Kamin
Ferienwohnung im Wald mit Kamin
Preis in €: ab 45.00 € (2 Personen pro Tag)
Max. Personen: 3

Treffer 1 - 12 (von 16 insgesamt)
bildUrlaub 1 | 2 Ferienbild


Bad Harzburg im Harz

Der heilklimatische Kurort Bad Harzburg liegt am nördlichen Rand des Harzes, zwischen Goslar und Wernigerode, und gehört zum niedersächsischen Landkreis Goslar. Das Stadtgebiet, welches etwa 24.300 Einwohner zählt, setzt sich aus der Kernstadt Bad Harzburg und den Ortschaften Schlewecke, Westerode, Bündheim, Göttingerode, Eckertal, Bettingerode und Harlingerode zusammen. Die Stadt Bad Harzburg entstand wahrscheinlich aus den drei historischen Gemeinden Schulenrode, Hartesborch und Neustadt unter der Harzburg. Die Burg selbst, die heute als Ruine oberhalb von Bad Harzburg thront, wurde im 11. Jahrhundert unter Heinrich IV. errichtet. Seit 1892 trägt die einstige Gemeinde Neustadt-Harzburg den Namen Bad Harzburg, zwei Jahre darauf wurde ihr das Stadtrecht verliehen.

Die 1569 entdeckte Solequelle diente vorerst der Salzgewinnung, später wurde die Sole auch für Bäder genutzt, woraus sich ab 1831 der Kur- und Badetourismus entwickelte. Heute ist Bad Harzburg ein bekannter Kur- und Badeort mit circa 3.000 Betten in ansprechenden Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen, Gästehäusern, Sanatorien, Privatzimmern und Ferienhäusern sowie einem breiten Kur-, Wellness- und Freizeitangebot.

Neben der Johann Albrecht Quelle und der Dr. Harras Schneider Quelle, die in der Bad Harzburger Sole Therme sowie bei Bädern und Inhalationen zum Einsatz kommen, sprudeln in der Kurstadt drei Trinkbrunnen - der Krodo Brunnen, der Barbarossa Brunnen und der Schwefelbrunnen, deren Wasser unter anderem bei Stoffwechselerkrankungen, chronischen Gelenkerkrankungen und Magenfunktionsstörungen zur Anwendung kommt. Ferner existieren die Mineralwasserquellen Bad Harzburger Urquell und Julius Quelle (Bad Harzburger Mineralbrunnen).

Wahrzeichen des heilklimatischen Kurortes sind die Harzburg und die Wandelhalle. Die wechselvolle Geschichte der im 11. Jahrhundert erbauten Harzburg endete mit deren Abriss 1650. Neben Überbleibseln der Großen Harzburg (teilweise Nachbau durch den Förderverein) befindet sich auf dem etwa 483 Meter hohen Burgberg die 19 Meter hohe Canossasäule, die zu Ehren Bismarcks errichtet wurde. Ein besonderes Erlebnis für große und kleine Gäste ist die Führung mit der Schankmagd Minna.
Fundstücke, die bei Ausgrabungen auf dem Burggelände entdeckt wurden, kann der Interessierte im „Museum in der Remise“, neben dem Rathaus, besichtigen. Außer dem Burgbergzimmer beherbergt das Museum beispielsweise einen historischen Hauswirtschaftsraum, die Schreiberhauerstube mit Ausstellungsstücken aus der schlesischen Partnergemeinde Schreiberhau und dem Riesengebirge sowie eine Sammlung, die sich der Bad Harzburger Geschichte widmet.

Der Große Burgberg, erreichbar mit der Burgseilbahn, ist außerdem Ausgangspunkt für zahlreiche schöne Wanderungen und gewährt einen phantastischen Blick auf Bad Harzburg und die Umgebung. Die Trink- und Wandelhalle von Bad Harzburg stammt aus dem Jahr 1898 und besticht vor allen Dingen mit ihrer markanten Kuppel. Heilwasser aus dem Krodo Brunnen, dem Barbarossa Brunnen und dem Schwefelbrunnen wird hier mehrmals täglich ausgegeben. Zudem ist die Bad Harzburger Wandelhalle im Badepark der passende Rahmen für Konzerte, Vorträge, Ausstellungen, Lesungen und andere Kulturhighlights der Stadt sowie Ausgangspunkt für die regulär am Freitag stattfindende Führung durch den charmanten Kurort.

Schloss Bündheim aus dem 17. Jahrhundert ist ebenfalls Schauplatz verschiedener Kulturveranstaltungen, wie zum Beispiel Jazzabende, Aufführungen des Harzburger Puppentheaters und Open-Air-Festivals. Natürlich lässt sich ein Aufenthalt in Bad Harzburg auch aktiv gestalten. Terrainkur- und Wanderwege, wie der rund 2 km lange Besinnungsweg, der circa 23 km lange Ringwanderweg, der etwa 85 km lange Kaiserweg, der Harzer Hexenstieg und der 13 km lange Bad Harzburger Teufelsstieg, der zum Brocken führt und wegen seines steilen Anstiegs nicht zu Unrecht diesen Namen trägt, laden dazu ein, die reizvolle Harzregion zu erkunden. Die Feriengäste können den Nationalpark Harz mit einem Ranger entdecken oder sich auf eine Wanderung zur Wildtierbeobachtungsstation Molkenhaus begeben.

Ebenso möglich sind Nordic Walking, Mountainbiking, Golf, Tennis, Jogging, Bogenschießen, Minigolf, Kegeln, Gleitschirmfliegen, Schwimmen im Krodobad (Freibad) sowie Langlauf, Rodeln und Eislaufen in den Wintermonaten. Langweilig wird es in Bad Harzburg in jedem Fall nicht, denn zum Freizeitangebot der Kurstadt gehören weiterhin die Bad Harzburger Sole Therme, der Freizeitpark Krodoland, der Skyrope-Hochseilpark, der Märchenwald Bad Harzburg, Kutsch- und Planwagenfahrten, das Silberbornbad, das Haus der Natur im Kurpark (Ausstellung Harzwald), das Luchsgehege an den Rabenklippen und vieles mehr.

Nicht versäumt werden sollte ein Besuch der Spielbank Bad Harzburg (Kurhotel „Vier Jahreszeiten“) sowie der Pferderennbahn, auf der über das Jahr verteilt verschiedene Veranstaltungen - beispielshalber die Galopprennwoche im Juli - stattfinden, die etliche Besucher anlocken. Viel Spaß bei Ihren Ferien und Urlaubstagen in Bad Harzburg!
 

  SUCHE VERFEINERN
Hotel
Pension
Gästehaus
Privatzimmer
Ferienwohnung
Ferienhaus

Unterkunftsart:

Ortschaft:

Lage:

Personenanzahl:

Sterne:

Preis in €:




  WERBUNG